Seminar Dr. Rotraud Perner

„Placebo und Nocebo – was Gedanken und Worte in uns bewirken können“

Am Freitag, 3. März 2017, 9:00-12:30 Uhr

Hotel Böhlerstern, Friedrich-Böhler-Straße 13, 8605 Kapfenberg

Seminarbeitrag: € 30,-
Anmeldung: office@evang-kapfenberg.at bis Dienstag, 28. Februar 2017.

Placebo und Nocebo. Was Gedanken und Worte in uns bewirken können: Worte haben Schöpfungskraft: sie schaffen Wirklichkeit. Sie können heilen – sie können aber auch schädigen, verletzen, ja sogar töten. Es ist der Geist, in dem sie gesprochen – und vorher erdacht werden. Auch im Gebet kann man Heil oder Schaden hervorrufen – bei sich selbst! Dieser Mechanismus und die Möglichkeiten salutogenen Sprechens sollen hier entschlüsselt werden.

Rotraud A. Perner, Jg. 1944, Juristin, Psychotherapeutin (PA), zert. Erwachsenenpädagogin (PH Wien), evang. Theologin und Hochschulpfarrerin der NÖ Universitäten, leitet nach Jahren als Univ. Prof. in Klagenfurt und Krems ihre eigene Ausbildungs-Akademie für Salutogenese und Mesoziation sowie ein Forschungs- und ein Beratungsinstitut (www.salutogenese.or.at) . Veröffentlichung von bisher 55 Fachbüchern, zuletzt „Heilkraft Humor“ und „Sexuelle Reformation“.

Mit freundlicher Unterstützung von

Kommentare sind geschlossen