Weihnachtsgottesdienst im ORF 2

In der Christvesper aus Gosau soll “Weihnachtsfreude weitergegeben werden”. Foto: epd/Uschmann
(epdÖ) Die Christvesper am 24. Dezember kommt heuer aus dem oberösterreichischen Gosau: Dort ist es am Heiligen Abend üblich, dass jede Familie eine brennende Kerze zur Christvesper mitbringt oder beim Eingang erhält. „Weihnachtsfreude, Licht und Wärme strahlen bei dem Gottesdienst von jedem Feiernden zu den anderen Feiernden“, sagt Ortspfarrerin Esther Eder. „Auch unsere Eltern und Großeltern haben das schon so gemacht – wir gliedern uns mit diesem Brauch in eine Tradition ein: Weihnachtsfreude darf weitergegeben werden, in den Generationen und durch die Zeit in der Gemeinschaft und Gemeinde vor Ort.“ Die Musik kommt von Familie Daxinger, der Bläsergruppe Gosau unter der Leitung von Markus Hubner, die Orgel spielt Diözesankantorin Franziska Riccabona. Zu sehen auf ORF 2 ab 19 Uhr.

https://evang.at/evangelisches-in-radio-und-tv-zu-weihnachten-und-neujahr-2/

Kommentare sind geschlossen.